Stockach: Neuwahlen bringen Veränderungen im Vorstand der Grünen in Stockach

Auf der ersten Mitgliederversammlung nach Aufhebung der Corona-Beschränkungen haben die Bündnisgrünen aus dem Kreis Stockach einen neuen Vorstand gewählt. Laut einer Pressemitteilung konnte Udo Engelhardt, der 18 Jahre als Sprecher des Ortsvereins fungierte, den Staffelstab an eine neue Generation übergeben.

In den vergangenen 18 Jahren hätten die Grünen in Stockach und den umliegenden Gemeinden immer mehr Einfluss auf die Kommunalpolitik nehmen können, sagte Engelhardt zum Abschied. Dies bestätigte Vorstandsmitglied Peter Alexander. „Wir wollen auch grüne Unterstützer in Gemeinden, in denen es noch keine grünen Gemeinderäte gibt, ermutigen, ihre eigenen lokalen grünen Gruppen zu gründen, um sich in ihren Gemeinden und an Kommunalwahlen zu beteiligen“, sagte er.

Aktivitäten und Unterstützung bei den Wahlen

Bei der Vorstellung der Jahresberichte für die Jahre 2020 und 2021 konnte der Vorstand vor allem über die Aktivitäten rund um die Mobilitätswende berichten. Ein weiterer wichtiger Arbeitsbereich war der Aufbau des Ortsverbandes mit Ausweitung auf das Gebiet und die Zusammenarbeit mit dem Kreisverband und den anderen Grünen Ortsverbänden im Landkreis Konstanz.

Das könnte Sie auch interessieren

stockach

30 Jahre für Natur und Umwelt: Das Umweltzentrum Stockach feiert Geburtstag

Sie freuen sich, ihren Geburtstag mit dem Umweltzentrum feiern zu können (von links): Alice Engelhardt (Vizepräsidentin...

Darüber hinaus konnte über den Rückhalt der Kandidaten bei der Landtagswahl und der Bundestagswahl 2021 sowie über den Rückhalt von Sabine Hins, die als erste Grüne bei einer Bürgermeisterwahl im Bezirk kandidierte, berichtet werden.

Sechs Kandidaten für vier Vorstandssitze

Bei der Vorstandswahl gab es positive Überraschungen: Mit vier neuen Kandidaten und den beiden bisherigen Vorstandsmitgliedern Henrike Bischoff und Peter Alexander kandidierten sechs Grüne für die vier Vorstandssitze. Im ersten Wahlgang der Frauen wurden Henrike Bischoff und Silke Sachs gewählt. Bei den anschließenden Abstimmungen erhielten Peter Alexander und Tobiasfeinler die meisten Stimmen. Als Beirätinnen wählte die Versammlung Doris Rath und Regine Brunner.

Mit der neuen Vorstandswahl konnte der örtliche Grüne Verband auch die Schnittstelle zum Stockacher Gemeinderat schließen. Mit Tobiasfeinler und Doris Rath sind nun auch zwei ordentliche Gemeinderatsmitglieder im Vorstand vertreten. Danke an Ute Jansen und Udo Engelhardt, die beide aus persönlichen Gründen nicht für die Neuwahlen kandidiert hatten.

Das könnte Sie auch interessieren

Wahl stockach

Wo Naturschutz bereits erfolgreich ist: Landespolitiker besuchen den Biotopverbund in Wahlwies

Besuch des Biotopverbundes Grünes Band in Wahlwies.  Mit dabei (von links nach rechts): Sabrina Molkenthin, Andre Baumann, Karl-Hermann Rist, Hubert...

Die politischen Gartengespräche, zu denen demnächst Orsingen-Nenzingen und Bodman-Ludwigshafen eingeladen werden, sollen eine Möglichkeit sein, Bürgerinnen und Bürger einzubinden.

Leave a Comment